Aktuelle Spielberichte
U13 SV Fatschenbrunn - FV Dingolshausen= 8 : 1 (3:1) [ 16. Mai. 2010 ]
Glückwunsch an unsere Jungs von der U13 zum Erringen der Meisterschaft 3 Spieltage vor Saisonende. Nach zurückhaltenden Spielbeginn wurde unser Team immer besser und errang letztendlich verdient und souverän die Meisterschaft mit einen 8 zu 1 Sieg gegen Dingolshausen. (ausführlicherer Spielbericht folgt am Dienstag)
Torschützen: 4x Jonas Oppelt, 2x Kevin "Schäfti" Schäftlein, je 1x Florian "Flo" Schmitt u. Johannes Eichhorn!!
Weiter an den super Erfolg waren beteiligt: TW Rene Rhein, Kevin Ludwig, David Kaiser, Daniel "Ali" Kaiser, Fabian Moser, Joshua Chavez, Benedikt "Benny" Wunder, Adrian Eichhorn, Andre Rottmann

Wir sind stolz auf Euch...........Eure Trainer Manuel und Robert
U 13 Dingolshausen - SV Fatschenbrunn = 0 : 5 (0:4) [ 13. Mai. 2010 ]
Einen nie gefährdeten 5:0 Auswärtssieg erspielte sich unsere U13 in Dingolshausen und hat dadurch am kommenden Samstag 15.05. um 13.00Uhr in Fatschenbrunn die Möglichkeit, 4 Spieltage vor Schluss die Meisterschaft einzufahren.
Gleich zu Beginn des Spiels nahmen unsere Jungs das Heft in die Hand und überzeugten mit schönen Kombinationen und Spielfluß. In der 4. Spielminute klingelte es bereits das erste Mal. Ein Zuspiel von Johannes Eichhorn nahm Florian Schmitt gekonnt an und schob das Leder überlegt, flach in die Ecke zur frühen Führung. Der Druck auf die Heimelf wuchs von Minute zu Minute und so war das 2:0 die logische Konsequenz. Benny Wunder passte auf Jonas Oppelt und der legte mustergültig zurück, dass sich erneut "Flo" Schmitt die Ecke aussuchen konnte. In der 14. Minute hatte Kevin Schäftlein und auch Joshua Chavez die Möglichkeit, die Führung weiter auszubauen. Doch leider verzogen sie knapp oder der stark haltende Heimkeeper parierte glänzend. Erst jetzt kam Dingolshausen das erste mal vor unser Tor. Doch die harmlosen Distanzschüsse stellten unseren Torwart Rene Rhein vor keine Probleme. In der 23. Spielminute machte dann Florian Schmitt  den Hattrick perfekt. Eine von Johannes Eichhorn getretene Ecke landete vor seinen Füssen und er ließ sich diese Möglichkeit nicht entgehen und schob eiskalt zur 3:0 Führung ein. Benny Wunder hatte in der 27. Spielminute mit einem Lattenknaller noch Pech. Doch Jonas Oppelt machte es nur kurze Zeit später besser und verwandelte ein Zuspiel von Johannes Eichhorn zum 4:0 Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel schaltete unser Team einen Gang zurück und die Heimelf war nun ein gleichwertiger Gegner. Die Abwehr um Kevin Ludwig sowie Daniel und David Kaiser hatte viel zu tun. Doch der Ansporn, endlich mal wieder zu "0" zu spielen, war riesengroß und so fighteten die Jungs ohne Ende. Schaffte es Dingolshausen  mal gefährlich vor den Kasten, zeigte Keeper Rene Rhein sein Können mit tollen Paraden. Nach vorne wurde weiter fleißig Betrieb gemacht und sich viele Chancen erarbeitet. Fabian Moser verfehlte das Ziel zweimal ziemlich knapp. Joshua Chavez verzog oder Kevin Schäftlein fand in dem Heimkeeper seinen Meister. In der 51. Spielminute setzte unser Torjäger Adrian Eichhorn den Schlußpunkt in der Partie. Einen Pass von Fabian Moser nahm er auf, überspielte 2 Gegner und verwandelte eiskalt zum 5:0 Endstand. Der Jubel nach dem Abpfiff war riesengroß und schon jetzt fiebert die ganze Truppe dem Samstag entgegen, um endlich den "großen Traum" wahr werden zu lassen...
U13 SV Fatschenbrunn - SC Geusfeld = 8 : 1 (4:0) [ 8. Mai. 2010 ]
Einen weiteren Kantersieg fuhr unsere U13 gegen den SC Geusfeld ein. In allen Belangen überlegen und durch schöne Kombination herausgespielte Tore hatten die Gäste nicht den Hauch einer Chance. 2 Siege fehlen noch für unseren großen "Traum". Am Mittwoch in Dingolshausen und dann am Samstag beim Heimspiel gegen den selben Gegner könnte man schon 4 Spieltage vor Saisonende die Meisterschaft einfahren....
Gleich zu Beginn der Partie legte unser Team los und drängte die Gäste in die eigene Hälfte und erspielte sich erste Möglichkeiten. Diese parierte aber der Keeper der Spielgemeinschaft Geusfeld/Untersteinbach glänzend. In der 8. Minute konnte er einen Schuß von Johannes Eichhorn nur nach vorne abwehren und Jonas Oppelt war zur Stelle und schob zur Führung ein. Der Druck wurde jetzt immer größer und das 2:0 war die Folge. Eine Kombination über David Kaiser und Kevin Schäftlein schloss erneut Jonas Oppelt mit einen trockenen Schuß ab. Die Gäste, die nur mit einen Ersatzspieler angetreten waren, versuchten sich aus der Umklammerung zu lösen. Doch die Abwehr um Kevin Ludwig und Daniel "Ali" Kaiser stand erstklassig. Eine der Angriffsbemühungen wurde von Johannes Eichhorn abgefangen. Dieser passte mustergültig auf unseren erstmals spielberechtigen Neuzugang Florian "Flo" Schmitt und dieser vollendete eiskalt zum 3:0. In der 25. Minuten hatten die Gäste dann noch Glück als ein satter Spannschuss von Benny Wunder an die Latte klatschte. 2 Minuten vor dem Halbzeitpfiff war erneut Jonas Oppelt zur Stelle und vollendete ein Zuspiel vom Joshua Chavez zum 4:0 Pausenstand.
Nach dem Seitenwechsel merkte man Geusfeld an, dass die Kräfte so langsam nachliessen und sich ein Spiel auf ein Tor entwickelte. In der 36. Minute passte Kevin Ludwig der Linie entlang auf Spielmacher Johannes Eichhorn. Dieser lief bis zur Grundlinie durch und legte zurück auf Flo Schmitt, der das Leder überlegt zum 5:0 einschob. Die Gäste versuchten ab da nochmal alles um wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen. Ihre Mühen wurden in der 40. Minute belohnt. Ein unglücklicher Abwehrversuch von Daniel Kaiser landete beim Geusfelder Mittelstürmer und der ließ unseren Keeper Rene Rhein keine Möglichkeit den Ball noch abzuwehren. Jetzt machten unsere Jungs nochmal richtig Dampf und das Geburtstagskind Fabian Moser scheitere 2 mal hintereinander am Torwart genauso wie auch Joshua Chaves und unser Goalgetter Adrian Eichhorn. Captain Kevin Schäftlein erhöhte mit einen Schuß aus 15 Meter schließlich zum 6:1 in der 50. Minute. Die Gäste hatten nichts mehr entgegen zusetzen und so waren die letzten beiden Treffer der Partie die logische Konzequenz. Erst vollendete Florian Schmitt und nur 2 Minuten später Jonas Oppelt herrlich herausgespielte Kombinationen zum verdienten Sieg.
Bedanken möchten wir uns noch für die tolle Unterstützung bei den vielen Fans und besonders bei der Vorstandsfrau Angie für die Bewirtung der Hütte....
U13 TSV Kirchaich - SV Fatschenbrunn 1 : 8 (1 : 2) [ 23. Apr. 2010 ]
Heute war unsere U13 beim Lokalrivalen TSV Kirchaich zu Gast und bewältigte diese Aufgabe souverän, auch wenn wir uns in der ersten Halbzeit ziemlich schwer taten. Doch in der 2ten Halbzeit zeigte man die gewohnt sicheren Kombinationen und errang einen nie gefährtenen Sieg. Diesen widmete die Mannschaft Ihren noch gesperrten Mannschaftskollegen " Flo" Schmitt der in der Winterpause aus Kirchaich zu uns wechselte.
Gleich zu Spielbeginn wollten wir eigentlich zeigen, wer hier die Party gewinnen will. Doch die Nervosität in dem Lokalkampf war unseren Jungs sichtlich anzumerken und so waren die ersten 10 Minuten ziemlich zerfahren. Erst Fabian Moser war es zu verdanken, dass unsere Mannschaft aufgeweckt wurde, als er mit einem satten Schuß aus 20 Meter die Führung erzielte. Jetzt versuchte man das Spiel an sich zu reißen, doch viele unnötige Ballverluste und Fehlpässe sowie eine absolut mangelhafte Chancenauswertung hinterten uns an weitere Toren. Und so kam es wie es kommen musste. Daniel "Ali" Kaiser foulte den Kirchaicher Sturmführer und dieser verwandelten den fälligen Freistoß unhaltbar für unseren Keeper Rene Rhein zum überraschenden Ausgleich. Zum Glück schaffte Johannes Eichhorn nach einer schönen Einzelleistung in der 27. Minute noch die 2 zu 1 Führung für unser Team.
Nach einer ausführlichen "Moralpredigt" in der Halbzeitpause sah man endlich wieder dass, was unsere Mannschaft in dieser Saison auszeichnet. Es wurde  zusammengespielt und der eine lief für den Anderen mit. Die Heimelf kam noch zu einer einzigen Torchance und der Rest des Spiels fand nur noch in der "Aicher" Hälfte statt. Johannes Eichhorn erzielte gleich nach Wiederanpfiff den 3ten Treffer und Joshua Chaves erhöhte nur 5 Minuten später nach einer schönen Kombination mit Jonas Oppelt auf 4 zu 1. Jetzt ließen unsere Jungs Ball und Gegner laufen und  Captain Kevin Schäftlein netzte zum 5ten mal ein. Auch der Goalgetter vom Dienst Adrian Eichhorn konnte nicht wiederstehen und vollendete nach einer Unachtsamkeit in der Aicher Hintermannschaft zum 6 zu 1. Das schönste Tor des Tages erzielte aber "Joshi" Chavez. Er musste einen Bilderbuchkombination über Kevin Ludwig und Benny Wunder nur noch über die Linie drücken. Für den Schlußpunkt in der Partie sorgte schließlich einmal mehr Kevin "Schäfti" Schäftlein, als er die komplette Heimabwehr aussteigen ließ und überlegt am Torwart zum 8 zu 1 Einstand einschob.
So bleiben wir weiter mit 6 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und können gelassen zur Mini WM nach Arnstein fahren.....
U 17 Heilige Lšnder - SG Fatschis 2 : 3 [ 18. Apr. 2010 ]

Nachdem wir ziemlich schlecht in die Rückrunde gestartet sind (SG Fatschis - Friesenhausen 2 : 2, Hesselbach - Fatschis 3 : 0, Eltmann - Fatschis 5 : 2) konnten wir heute erstmals wieder einen Sieg nach Hause fahren. Das war für die Moral sehr wichtig.

Nach einem zerfahrenen Beginn unserer Mannschaft, konnten wir uns zunehmend Feldvorteile erarbeiten. Nach einem schönen Zuspiel von Johannes Hetzel konnte Ralf Engert durch einen Flachschuss zum 1 : 0 einnetzen. So gingen wir dann auch in die Halbzeit. Danach konnten wir unsere Überlegenheit zum 2 : 0, wiederum durch Ralf Engert nutzen. Im Gefühl des sicheren Sieges ließen wir in der Folge den Gegner laufen und die Folge waren zwei Gegentreffer zum 2 : 2. Weitere Chancen wurden vergeben und unsere Mannschaft konnte sieben Minuten vor Schluss durch eine schöne Vorlage von Julius Neundörfer auf Adrian Neundörfer des verdiente Siegtor verbuchen.

Für die Moral der Mannschaft war dies ein unwahrscheinlich wichtiger Sieg und wir hoffen, daß wir mit dieser Kampfleistung wieder an die Spielstärke der Vorrunde anknüpfen können. Deshalb ist es wichtig, daß jeder Spieler an sich arbeitet und konzentriert an die nächsten Aufgaben herangeht. Wir erwarten, daß alle die nächsten Trainingseinheiten in Fatschenbrunn besuchen. Unserem Trainer Simon Hümmer, der sich in Augsfeld schwer verletzt hat, wünschen wir auf diesem Weg alles Gute und schnelle Genesung.

Spieler des Tages: Ralf Engert, Florian Oppelt


««« ««  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | [...]  »» »»»

admin - Powered by MyNews 1.6.4